Bernhard Bauer
Bernhard Bauer
Bernhard Bauer
Bernhard Bauer
Bernhard Bauer
Bernhard Bauer
Bernhard Bauer
Bernhard Bauer
Bernhard Bauer
Bernhard Bauer
Bernhard Bauer
Bernhard Bauer
Bernhard Bauer
Bernhard Bauer
Bernhard Bauer
Bernhard Bauer

Bühne

2016

Theater Tiefrot Köln: Faust in Faust I Regie Volker Lippmann

2015-2016

Theater im Bauturm Köln: Die Wunderübung und Zu spät! Zu spät! Zu spät! Regie Michael Lippold

2010-2014

Städt.Bühnen Krefeld/Mönchengladbach: Bahman Bagdad | Der Besuch der alten Dame

TiB Köln | Titania Frankfurt a. M. | Theaterfestival Recreatrales in Burkina Faso

2005

Sommerfestspiele Porcia in Spittal/Kärnten: Das Konzert Regie Werner Schneyer

2002-2010

Schauspiel Dortmund u.a.:
Helmer in Nora und Rollin in Der grüne Kakadu Regie Michael Gruner | Swann in Auf der Suche nach der verlorenen Zeit Regie Herrmann Schmidt-Rahmer | Yvonne die Burgunderprinzessin | Der Menschenfeind | Wer ist schon gern der Trottel? | Lügen haben junge Beine | Tabula Rasa | Die Wüste | Die Ziege

2000-2002

Komödienfestspiele Porcia/Italien: Der brave Soldat Schwejk | Diener zweier Herren

2000-2001

Stadttheater Koblenz: Ferdinand in Kabale und Liebe Regie Harald Demmer

1998-2000

Theater im Bauturm Köln: Enigma Regie Horst Siede | Leutnant Gustl Regie Henry Arnold

1993-1999

Bühnen der Stadt Köln u.a.:
Enrico Piselli in Eine Nacht in Venedig Regie Christoph Loy | Das Schamhaar Regie Thirza Bruncken | Wie es Euch gefällt Regie Hans-Michael Rehberg | Caligula und Die Perser Regie Werner Schroeter

1984-1993

Burgtheater Wien | Schauspielhaus Zürich | Städtische Bühnen Augsburg

*1962 in Linz/Österreich
Wohnort: Köln
Wohnmöglichkeit: Wien, Berlin, Frankfurt, München, Hamburg

Größe: 177 cm
Haare: dunkelbraun
Augen: braun

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Italienisch
Dialekte: Österreichisch, Wienerisch

Stimmlage: Bariton
Instrumente: Violine, Klavier, Akkordeon

Sport: Reiten, Ski, Tennis

Führerschein: PKW, Motorrad

Ausbildung

1998-1999

ifs Köln: Camera-Acting bei M. K. Lewis

1982-1986

Max-Reinhardt-Seminar Wien: Schauspielstudium

1981-1989

Konservatorium Wien: Studium Violine und Klavier

Film

2015

Herr Mohnhaupt in Hiebfest Regie Christian Schäfer - Macromedia Akademie Köln

2004

Auf See - Kurzfilm

2000

Soloklarinettist in Bride of the Wind Regie Bruce Beresford

1998

Pain au chocolat - Chocolat Pain Regie Stefan Panzner | Skilled Regie Raymond Boy - Kurzfilm

Fernsehen

2012

Kunde in Danni Lowinski Regie Richard Huber

2010

Dr. Gebhard Jessen in Lena - Liebe meines Lebens

2009

Episodenrolle in Der letzte Bulle | Dr. Carlo Urbani in Das Imperium der Viren Regie F. Röckenhaus/P. Höfer - Dokufiktion

2008

Bademeister in 112 - Sie retten Dein Leben

2007

Dr. Volker Sobotta in Alles was zählt

2005

Wernfried Lang in Soko Köln - Für immer verbunden Regie Axel Barth

2003

Käpt'n Blaubär | Die Anrheiner

2002

Verrückt ist auch normal Regie Vivian Naefe | Die Wache

2001

Klaus Wiegand in Im Namen des Gesetzes Regie Charlie Weller

1998

Vergewaltigt - Das Ende einer Liebe Regie Susanne Zanke | Die Hohe Kunst des Seitensprungs Regie Martin Gies | Männer aus zweiter Hand Regie Christoph Eichhorn

1994

Klavierspieler in Peanuts Regie Carlo Rola

1988

Chwalibogowski in Ein Sohn aus gutem Hause Regie Karin Brandauer

1985

Mein Amazonas Regie Susanne Zanke

Werbung

2008

TVC Deutsche Bahn - EM/Warum?

Regie

2014

Campus Wien West: Die Welle

2013

me Collectors Room Berlin: Nipplejesus

Bühne

2016

Theater Tiefrot Köln: Faust in Faust I Regie Volker Lippmann

2015-2016

Theater im Bauturm Köln: Die Wunderübung und Zu spät! Zu spät! Zu spät! Regie Michael Lippold

2010-2014

Städt.Bühnen Krefeld/Mönchengladbach: Bahman Bagdad | Der Besuch der alten Dame

TiB Köln | Titania Frankfurt a. M. | Theaterfestival Recreatrales in Burkina Faso

2005

Sommerfestspiele Porcia in Spittal/Kärnten: Das Konzert Regie Werner Schneyer

2002-2010

Schauspiel Dortmund u.a.:
Helmer in Nora und Rollin in Der grüne Kakadu Regie Michael Gruner | Swann in Auf der Suche nach der verlorenen Zeit Regie Herrmann Schmidt-Rahmer | Yvonne die Burgunderprinzessin | Der Menschenfeind | Wer ist schon gern der Trottel? | Lügen haben junge Beine | Tabula Rasa | Die Wüste | Die Ziege

2000-2002

Komödienfestspiele Porcia/Italien: Der brave Soldat Schwejk | Diener zweier Herren

2000-2001

Stadttheater Koblenz: Ferdinand in Kabale und Liebe Regie Harald Demmer

1998-2000

Theater im Bauturm Köln: Enigma Regie Horst Siede | Leutnant Gustl Regie Henry Arnold

1993-1999

Bühnen der Stadt Köln u.a.:
Enrico Piselli in Eine Nacht in Venedig Regie Christoph Loy | Das Schamhaar Regie Thirza Bruncken | Wie es Euch gefällt Regie Hans-Michael Rehberg | Caligula und Die Perser Regie Werner Schroeter

1984-1993

Burgtheater Wien | Schauspielhaus Zürich | Städtische Bühnen Augsburg

×