charactors Newsletter

Sie möchten regelmäßig per E-Mail über die Aktivitäten unserer Schauspieler/Innen informiert werden?

Hier anmelden

Dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail Adresse an. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter.

Um Ihre Anmeldung zu bestätigen haben wir eine E-Mail mit einem Aktivierungslink an "" gesendet.

Sollten Sie in den nächsten Minuten keine E-Mail erhalten, überprüfen Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner oder versuchen es erneut.


20.06.2017

Tatort - Gott ist auch nur ein Mensch

ChrisTine Urspruch dreht unter der Regie von Lars Jessen die Rolle der Gerichtsmedizinerin Silke Haller "Alberich" im Münster-Tatort.


06.06.2017

Andere haben gar nichts - du hast wenigstens Depressionen

Peter Beck und andere lesen szenisch am 23. Juni um 22h im Pfefferbergtheater aus dem Buch Die Therapeuten von Bob L. Sack - Eine turbulente und pointierte Tragik-Komödie.
In Köln dreht er Episodenrollen in Alarm für Cobra 11 unter der Regie von Ralph Poliniski, Besetzung Anja Dihrberg und in Wilsberg unter der Regie von Dominic Müller, Besetzung outcast


30.05.2017

ARD: 31.05.2017, 20:15

TV-Ausstrahlung: Am Abend aller Tage u.a. mit Walter Hess. Regie führte Dominik Graf.  


22.05.2017

Meine heile Welt

Petra Kalkutschke spielt unter der Regie von Marc Schlegel eine Episodenrolle als Ringsekretärin. Der Kurzfilm Stranden, ín welchem sie mitgespielt hat, erhielt den NRW Förderpreis bei den Intern. Kurzfilmtagen Oberhausen 2017.


22.05.2017

Stranden

Der Kurzfilm von Moira Himmelsbach mit Aischa-Lina Löbbert hat bei den Internationalen Kurzfilmtagen in Oberhausen den NRW-Förderpreis erhalten. Die Begründung der Jury: Vier Momentaufnahmen, lose miteinander verbunden, legen Risse und Brüche im alltäglichen Miteinander frei. Präzise beobachtet, von einem herausragenden Darstellerensemble getragen, schafft es Moïra Himmelsbach auf exzellente Weise, Unbewusstes bewusst zu inszenieren.


10.05.2017

Internationale Forum Theatertreffen Berlin 2017

Elmira Bahrami wurde als eine der insgesamt 38 internationalen SchauspielerInnen als Stipendiatin ausgewählt. "Das Internationale Forum ist ein zweiwöchiges, international ausgeschriebenes Programm für professionelle Theatermacher*innen bis 35 Jahre, die künstlerisch im Bereich Schauspiel arbeiten. Es versteht sich als Plattform für einen umfassenden theoretischen und praktischen Austausch."
Am 19. und 20. Mai spielt sie am Maxim-Gorki-Theater Die Ungehaltenen.